Warum Apple?

Apple hat in den letzen zehn Jahren einen erstaunlichen Wandel gemacht. Vom absoluten Nischenplayer zu einem der grössten Konzerne der Welt.

Apple hat überall (erfolgreich) die Hände im Spiel:

  • Musikindustrie
  • Mobilmarkt / Tablet-Markt
  • Desktops & Workstations
  • Uhrenindustrie

Leider sind in den letzten Jahren aber auch ein paar (gerade für Firmenkunden essentielle) Produkte weggefallen. Wir sprechen hier insbesondere die Server- und Storage-Linie von Apple an.

Sicher, die Systeme laufen nach wie vor, jedoch ist die Hardware inzwischen über fünf Jahre alt. Ersatz für XServer und Apple Raid ist, wenn überhaupt, nur noch schwierig sicher zu stellen.

Serverseitig gibt es zwar noch ein OS, jedoch keine wirklich server-taugliche Hardware mehr. Ein Mac Mini ist eine wunderbare Workstation, kann aber niemals die Anforderungen an einen richtigen Server abdecken.

Für Betriebe bis zu fünf Benutzern mag das gehen. Sobald aber grössere Datenmengen im Spiel sind wird es schwierig, die performance und Zuverlässigkeit sicher zu stellen.

Zudem ist unserer Meinung nach nicht wirklich garantiert, dass es den Mac OS X Server Aufsatz noch lange geben wird. Die Migrationsprobleme der letzten Versionen haben uns einiges an Kopfzerbrechen bereitet.

Kommt dazu, dass Apple leider sämtliche Virtualisierungsbestrebungen mit ihrem eigenen OS entweder aus rechtlichen oder aus technischen Gründen de Fakto verunmöglicht.

Die Herausforderung

Die Herausforderung lautet hier:

  • Wie können die benötigten Dienste für Apple (und gemischte Infrastrukturen) zukunftssicher gemacht werden?
  • Wie können die benötigten Dienste auf Standard Server Hardware zur Verfügung gestellt werden?
  • Wie können die benötigten Dienste auf virtuellen Plattformen zur Verfügung gestellt werden?
  • Wie können wir ein sinnvolles Remote-Management sicherstellen?

Die Lösung

Compination GmbH hat eine universelle Lösung auf Basis der gängigen Virtualisierungsplattformen erstellt, welche sich durch die folgenden Funktionalitäten auszeichnet:

  • APF Services
  • TimeMachine Services
  • SMBv3 / Samba Directory Services
  • Kalender- und Kontakteserver
  • Cloud Services
  • Web Services
  • Vollständig virtualisierte Plattform, HA-Fähig
  • Skalierendes Storage Backend
  • … und vieles mehr

Sie sehen: Wir bieten Ihnen die gleichen Möglichkeiten wie OS X Server – mit einem riesengrossen Unterschied: Wir verursachen nicht die Probleme, welche Sie mit Apple Hardware im Serverbetrieb unter Umständen haben.

Unsere Lösungen skalieren bis weit über 1000 Benutzer, weil wir je nach Bedarf auf die leistungsstärkste Hardware oder intelligente Verteilung der Komponenten zurückgreifen können.

Zudem können wir die Lösung so aufbauen, dass sie hochverfügbar ist.

Fragen? Wir beraten Sie gerne!