890px-Netapp_logo.svgNetApp, Inc., früher auch bekannt als Network Appliance, Inc., ist ein Unternehmen, das im Bereich der Datenspeicherung und des Datenmanagements arbeitet.

Es hat seinen Sitz in Sunnyvale im US-Bundesstaat Kalifornien. Das Unternehmen wird im NASDAQ-100 geführt und belegt im Fortune 1000, einer Liste der umsatzstärksten US-amerikanischen Unternehmen, den 647. Platz (2009). Im Januar 2009 wurde NetApp vom Wirtschaftsblatt Fortune zum Top-Arbeitgeber in den USA gekürt[2].

NetApp wurde 1992 unter dem Namen Network Appliance von David Hitz, James Lau und Michael Malcolm gegründet. Im Jahr 1995 erfolgte der Börsengang an der amerikanischen Börse NASDAQ unter dem Tickersymbol NTAP.

Das Unternehmen firmierte zwar stets unter dem Namen Network Appliance, wurde aber im Markt häufig als NetApp bezeichnet. Am 10. März 2008 benannte sich das Unternehmen dann offiziell in NetApp um.

In Deutschland repräsentiert die NetApp Deutschland GmbH mit Sitz in Kirchheim bei München das Unternehmen. Weitere Geschäftsstellen in Deutschland befinden sich in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Neu-Isenburg, Nürnberg, Stuttgart, Hannover und Walldorf.

Wichtige Übernahmen

  • 1997 – Internet Middleware. Fortgeführt als Produktlinie NetCache (2006 wieder verkauft).
  • 2004 – Spinnaker Networks. Die Technologie von Spinnaker wurde in das Data ONTAP GX System von NetApp integriert.
  • 2005 – Alacritus. Die Technologie von Alacritus wurde in die Produktserie Nearstore VTL von NetApp integriert.
  • 2005 – Decru. Decru wird als eigenständige Geschäftseinheit weitergeführt.
  • 2006 – Topio. Die Datenmanagementsoftware von Topio wurde als ReplicatorX, später SnapMirror for Open Systems bis zur Verkündung der Einstellung der Weiterentwicklung im Dezember 2008 weitergeführt.
  • 2008 – Onaro. Die Datenmanagementsoftware von Onaro wird aktuell in das NetApp-Produktportfolio integriert und firmiert unter dem Produktnamen OnCommand Insight (früher SANscreen).
  • 2011 – Akorri Die Datenmanagementsoftware BalancePoint wird in die OnCommand Management Suite als OnCommand Insight Balance integriert.
  • 2011 – Engenio Das External Storage Systems Business von LSI wird in das NetApp-Produktportfolio integriert und als E-Series für Big-Data Lösungen angeboten und als OEM-Produkt vertrieben.